Blue Flower

Die Bergsträßer Verbindungsstelle unternahm einen Ausflug nach Wiesbaden und lernte hierbei die Arbeit des Landtages sowie die Schönheit der hessischen Landeshauptstadt kennen.

Am 31. August stand der diesjährige Jahresausflug der Verbindungsstelle Bergstraße an. Hierzu hatte Verbindungsstellenleiter Jupp Simon ein informatives und abwechslungsreiches Programm organisiert.

Zur Bildergalerie die Bilder anklicken:

Zunächst ging es mit einem Reisebus zum Besuch des hessischen Landtages. Nach einer kurzen Einweisung in das politisch parlamentarische Geschehen fand eine Führung durch einen Teil der Gebäude des Landtags statt. Hier besuchten wir die Besuchergalerie des Plenarsaals, von welchem wir aus die aktuelle Stunde verfolgen konnten.

Im Anschluss folgte ein persönliches Gespräch mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Alexander Bauer. Der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion informierte sich über die Sorgen, Wünsche und Anregungen der aktiven und pensionierten Polizeibeamten und notierte sich zahlreiche Anregungen.

Nach dem Treffen bei Kaffee und Kuchen sowie einem Gruppenfoto folgte ein Rundgang durch die historischen Räume des Nassauer Stadtschlosses mit dessen Musiksaal, Kabinettzimmer und dem Präsidentensalon.

Nach dem der Wissensdurst gestillt war folgte schließlich das gemeinsame Mittagessen an der hessischen Polizeiakademie Wiesbaden. Hier trafen wir IPA-Mitglied Jörg Seiderer, welcher uns nach einer schnellen Stärkung eine exklusive Stadtführung zuteilkommen ließ. Neben der Wiesbadener Innenstadt verweilten wir auf dem Nero-Berg, wo wir bei herrlicher Aussicht einen ungarischen Rotwein genossen. Dieser spendete unser IPA-Freund Sándor Kacsó bei seinem letzten Gegenbesuch.

Im Anschluss an die Stadtführung kehrten wir in einem kleinen Weingut ein. Bei einem guten Essen und einem guten Schoppen ließen sich es die Bergsträßer gut gehen, bevor man gut gelaunt die Heimreise antrat.

Text und Foto: David Weiser (Vbst. Bergstraße 404)